logo
Startseite
Fanfahrten 2017
Teilnehmerliste 2017
Anmeldung Schonungen
Anmeldung Freising
Anmeldung ASV Hof
Anmeld. Au/Hallertau
Anmeld.Burgebrach
Anmeldung Nürnberg
Anmeldung Bindlach
Anm. Untergriesbach
Aufstiegs- Shirts
OT-Berichte 2016
Mitglieder
Gästebuch
Bildergalerie
Videos
Gemeinsam für Martin
Downloads
Forum
Archiv
Chronik
Kontakt
Impressum
Portal


 08.08.2016 Standing Ovations für Martin

  

 

Bericht zur Hochzeit von Martin und Betti von Jörg Richter 

 

 

12.06.2012

Ein Baustein, um wieder einen Tick herauszuholen

Martin Kittner trainiert im THERAmed in Bad Staffelstein - und er heiratet

Vermutlich hat jedes Leben so seine Momente, wo es sich für die eine oder die andere Richtung entscheidet. Bei Martin Kittner aus Goldkronach war ein solcher Moment der 30. September 2006. Seit jenem Kampf seines AC Lichtenfels in der 2. Ringer-Bundesliga ist der ehemalige Olympia-Kandidat vom fünften Halswirbel an querschnittgelähmt.

Viel ist damals geschrieben worden, über sein Ringen zwischen Leben und Tod in den Tagen nach dem Unfall, seinen mehr als einjährigen Krankenhausaufenthalt, eine Stammzellen-OP in China, über seinen Kampf zurück ins Leben. Auf manche  Sensationsberichte in der Regenbogenpresse hätte der 34-jährige im Nachhinein gerne verzichtet.

Aber irgendwann wurde es ruhiger um Martin Kittner. Und wer ihn wirklich kennt, weiß, dass ihm das im Grunde genommen nur Recht ist. „Wir trainieren lieber im stillen Kämmerlein und melden uns dann, wenn es etwas Neues zu berichten gibt“, erklärt Andreas Schelzig, Martins Pfleger, früherer Jugendtrainer und Freund, der täglich acht Stunden mit ihm verbringt und trainiert. „Ich sage ihm aber mitunter: >Manchmal musst du auch an die Öffentlichkeit!<“

 So gesehen ist dieser Text nicht nur ein Text gegen das Vergessenwerden eines als Sportler umjubelten und als Querschnitt-Patienten bemerkenswerten Mannes, sondern die Bestandsaufnahme eines Ist-Zustandes, den die Öffentlichkeit – so sieht das auch Martin Kittner – durchaus zur Kenntnis nehmen soll.

Seit einigen Wochen trainiert der Goldkronacher nicht mehr nur daheim im barrierefrei umgebauten Haus, sondern auch im Bad Staffelsteiner Reha-Zentrum THERAmed. Isokinetik heißt eine dabei angewandte moderne Therapieform, bei der Muskelgruppen durch Widerstände punktgenau  und dosiert angesteuert werden. Die Rückmeldung über Bewegungsumfang und –präzision liefert der angeschlossene Computer zeitgleich. Es geht um aktives wie auch um passives Belasten der Muskulatur, speziell um die sogenannte Außenrotation der Arme. „Links arbeite ich schon lange daran, dass sie dort mal so gut wird wie rechts“, erläutert Martin Kittner. Sein ehemaliger Teamkollege als Ringer, Tobias Schütz, ist heute als Physiotherapeut im THERAmed auch sein Partner an den Trainingsgeräten. Ein Gesprächsfetzen während einer Übung verrät manches über die Zusammenarbeit der beiden: „Hast du Schmerzen?“ (Tobias Schütz) – „Nein, ich versuche nur, jetzt in der Übungspause auch dagegen zu halten.“ (Martin Kittner) -  Einmal Sportler, immer Sportler.

Zum Naturell des Martin Kittner gehört es, dass er die vorwärts gerichteten Sätze bevorzugt: „Vielleicht ist die Isokinetik wieder so ein Baustein, mit dem man einen Tick herausholt.“ Und vorwärts gegangen ist manches in den Jahren seit dem Unfall, auch wenn sich alle natürlich im Klaren darüber sind, dass Fortschritte (im Bewegungsumfang) eher im Detail stattfinden. Die Armbeweglichkeit etwa ist verbessert worden, in Sachen Feinmotorik der Hände geht noch immer nicht sehr viel. Den Computer, ein wichtiges Kontaktmedium, bedient er nach wie vor mit einer Tipphilfe.

Die Geschichte des Martin Kittner ist die Geschichte eines Menschen, der sein Schicksal nicht resigniert erduldet, sondern es offensiv bewältigt, es auch – im Rahmen der vorhandenen Möglichkeiten – aktiv gestaltet. Unmerklich entschlüpfen ihm im Gespräch immer wieder Sätze von einer geradezu federleichten Bedeutungsschwere: „Man darf ruhig merken, dass ich von mir aus etwas mache und mir nicht alles zugetragen wird. Ich halte auch immer die Augen offen nach neuen Möglichkeiten der Therapie“, sagt er. Über das Internet etwa hat er sich in Berlin ein Handbike gekauft und Kontakt aufgenommen mit der Uni-Klinik in Heidelberg, die Querschnitt-Probanden sucht für die Gestaltung einer Orthese zum Öffnen und Schließen der Hände.

Und dann ist da ja noch ein Ereignis, das Martin Kittner und seine langjährige Freundin Betti, eine Ärztin, in den nächsten Wochen besonders in Atem hält: Im Juli wird geheiratet! Viele seiner Freunde vom AC Lichtenfels, die sich nach wie vor wöchentlich mit ihm treffen, werden kommen, Mannschaftsführer Jürgen Lieb wird sogar Trauzeuge sein.

Wieder so ein Moment, wo sich das Leben des Martin Kittner für eine neue Richtung entscheidet.

Text:  -cv-

 

 

 

Gemeinsam Für Martin spenden

RID / Ringen in Deutschland in Corporation mit Freestyle Promotion versteigern bei Ebay alle 2 Wochen Signierte Gegenstände von Prominenten zugunsten für Martin Kittner!!!
Quelle: www.cbringen.de

 


 

 

Dies ist eine weitere Aktion von Kadir Caliskan (RID)

Die T-Shirts sind am 03.10.2009 beim Heimkampf gegen Frankfurt am Fanartikelstand des ACL-Fanclubs zu erwerben.         (Gr. S – XL)  Vorbestellungen unter schererheiko@gmx.de sind möglich ! 

Der gesamte Gewinn geht zugunsten MARTIN KITTNER!!!

 Diese Aktion möchte Kadir bei vielen Bundesligavereinen unterbringen. Neben dem AC Lichtenfels sind bereits Weingarten und Mömbris auf den Zug aufgesprungen.  Weitere Bundesligavereine sollen und werden folgen. 


 

 

Spendenauktionen für Martin Kittner

Die Ringerplattform RID // Ringen in Deutschland (www.ringenindeutschland.de) hat in Kooperation mit der Firma Freestyle Promotion (www.freestyle-promotion.de ) eine Auktion bei ebay ins Leben gerufen bei denen Artikel und Sammlungen prominenter Sportgrößen versteigert werden. Der Erlös kommt dem Ringer Martin Kittner zugute.

Von Fashion-Experte Peyman Amin über Werder Bremen, Bayern München bis zu den Ringern Pasquale Passarelli, Alexander Leipold, Maik Bullmann, Mirko Englich und Adolf Seeger - alle Gesellschaftsgrößen spendeten persönliche Gegenstände die bei dem Auktionshaus EBAY versteigert wurden und werden.

Pasquale Passarelli, Europameister, Weltmeister und Olympiasieger 1984 von Los Angeles stellte sein Weltmeistertrikot von 1981 zur Verfügung. Passarelli: „1981 war eines meiner besten Jahre, ich wurde Europa- und Weltmeister“ so die Ringerlegende, der heute in der Immobilienbranche tätig ist. Mit 290,00 EURO wurde das Trikot von einem Liebhaber aus dem Raum Ludwigshafen ersteigert. Boxweltmeister Sven Ottke spendete sein linken Boxhandschuh, mit dem er am 02.09.2000 gegen den US Amerikaner Charles Brewer souverän seinen Weltmeister Tittel verteidigte. „Der Boxhandschuh ging an einen Sammler aus Laudenbach“ so Kadir Caliskan, Betreiber der Ringerplattform RID.

Auch viele Fußballvereine unterstützen die Auktion wie zum Beispiel der Rekordmeister FC Bayern München, die ein original signiertes Trikot der Saison 2008/2009 zu Verfügung stellten. Ligakonkurrent Werder Bremen spendet einen Fußball mit allen Unterschriften der Spieler.
Die Frauen Fußball-Nationalmannschaft die im Moment ihre Europameisterschaften bestreiten, werden unmittelbar nach der EM ein Trikot mit allen Unterschriften senden.

Auch auf die Anfrage beim jetzigen Nachwuchs-Bundestrainer und ehemaligen Welt- und Europameister Alexander Leipold bekam RID gleich Zuspruch. „Ich trenne mich nicht gerne von Stücken, mit denen ich Erfolge errungen habe. Da es aber zugunsten von Martin Kittner geht, spende ich mein Weltmeistertrikot.“
Die Auktion „Weltmeistertrikot von Alexander Leipold“ beginnt am 07.09.2009 und wird auf eine Auktionsdauer von 10 Tagen gesetzt.

Ebay-Link


 

Sven Ottke spendet WM-Box Handschuh für Martin Kittner

 

Der Mehrfache Box-Weltmeister im Super-Mittelgewicht  Sven  Ottke unterstützt die Spendenaktion von RID | Ringen in Deutschland und Freestyle-Promotion.

 

4,85 Millionen Zuschauer haben den Kampf beim Kölner Privatsender RTL verfolgt. Sie haben die einmalige Gelegenheit den linken WM-Boxhandschuh zu ersteigern! Der Erlös geht an den gelähmten Ringer aus Lichtenfels, Martin Kittner.. Sie haben die Einmalige Gelegenheit den Linken WM-Boxhandschuh zu ersteigern! Sie haben die einmalige Gelegenheit, den linken WM-Boxhandschuh zu ersteigern! Der Erlös geht an den gelähmten Ringer aus Lichtenfels, Martin Kittner

Ebay-Link


 

Olympiasieger spendet Weltmeistertrikot

Ringerlegende Pasquale Passarelli spendet sein Weltmeister Trikot zugunsten Martin Kittner.

Nach einer CD der Musikband Söhne Mannheims und einem Trikot von  Fashion-Experte Peyman Amin unterstützt auch Pasquale Passarelli, Olympiasieger von Los Angeles die Auktion von RID | Ringen in Deutschland und Freestyle-Promotion.

Am dritten August 1984 wurde der gebürtige Italiener Pasquale Passarelli nach 90 Sekunden in der Brücke gegen den damals amtierenden Weltmeister Eto aus Japan legendär zum Olympiasieger. Als das ZDF für eine Fernsehsendung am 19. November 2004 die Zuschauer die Sportler des Jahrhunderts wählen ließ, belegte Passarelli den 92. Platz vor Prominenz wie Günter Netzer, Ricco Groß oder Sabine Braun.

Für den gelähmten Ringer Martin Kittner spendet Passarelli das Trikot in dem er 1981Weltmeister wurde „1981 war eines meiner besten Jahre, ich wurde Europa- und Weltmeister“ so die Ringerlegende Passarelli, der heute in der Immobilienbranche tätig ist.

Mit Siegen über Ilja Rostowzew (UdSSR), Antonio Caltabiano (Italien), Benni Ljungbäck, Ronny Sidge (Norwegen) u. Josef Krysta u. trotz einer Niederlage gegen Ilpo Seppelä wurde Passarelli Weltmeister nachdem er sich vier Monate zuvor den Europameistertitel sicherte.

Sie haben die einmalige Gelegenheit das Weltmeister-Trikot von Pasquale Passarelli natürlich mit Originalunterschrift zu ersteigern. Der Erlös geht an den gelähmten Ringer Martin Kittner.

Ebay Link


Aktionen im Überblick:  

Auktion 1 | CD Söhne Mannheims (original unterschrieben)

Auktion 2 | Trikot Peyman Amin (original unterschrieben)

Auktion 3 | Weltmeister-Trikot von 1981 getragen von Pasquale Passarelli (original unterschrieben)

Auktion 4 | WM-Boxhandschuh von Sven Ottke (original unterschrieben)

Auktion 5 | WM 2012 Nationaltrikot der Fußball - Frauen Nationalmannschaft (original unterschrieben)

Auktion 6 | WM Trikot von Alexander Leipold (original unterschrieben)

Auktion 7 | WM Trainingsanzug von Adolf Seeger

Auktion 8 | Trikot vom FC-Bayern München der Saison 08/09 (original unterschrieben)

Auktion 9 | Persönlicher Gegenstand von Olympiasieger Maik Bullmann

Auktion 10 | Olympia Gegenstand von Vize Olympiasieger Mirko Englich


 

Fashion-Experte Peyman: „Das Berührt mich sehr“

Spendenauktion für Martin Kittner geht in die zweite Runde. Zwei Wochen nach der ersten Auktion der original unterschriebenen CD der Musikband Söhne Mannheims folgt jetzt der „Germany's next Topmodel”- Juror Peyman Amin mit einen original signierten Trikot.

 

RID und Freestyle-Promotion traf den Topmodel Juror Peyman Amin auf dem Formel 1 Benefizturnier in Wiesbaden.

Auf ProSieben erscheint er knallhart: „Germany's next Topmodel”-Juror Peyman Amin. Beim Benefiz-Fußballturnier (Formel1-Größen gegen die VIP-Allstars) bekamen wir die Möglichkeit, in einem sehr langen Gespräch die Geschichte von Martin Kittner zu erzählen. „Das Berührt mich sehr“, so der Fashion-Experte, der in elf Jahren IMG Models Paris Topmodels wie Heidi Klum, Gisele Bündchen, Milla Jovovich, Naomi Campbell und Laetitia Casta betreute.

Als wir für die Auktion „Gemeinsam für Martin“ aufmerksam machten, zögerte Peyman Amin keine Sekunde und übergab uns ein Hand signiertes Trikot für die Spendenaktion von RID – Ringen in Deutschland.

Ebay-Link


Söhne Mannheims unterstützen Martin Kittner

Eine original signierte CD der Söhne Mannheims aus dem brandneuen Album „IZ ON“.
Die CD wurde von den Söhnen Mannheims für Martin Kittner zu Verfügung gestellt.

Die Söhne Mannheims finden auf ihre ihnen ganz eigene Weise Worte und Noten für das, was die Menschen im Land bewegt. Und auch wenn sie sich mit Stücken wie "Ich wollt nur Deine Stimme hörn" von ihrer sanften Seite zeigen und die Sounds teilweise anschmiegsam und leicht sind, so geht es textlich auf IZ ON insgesamt doch ziemlich deutlich zur Sache. Viel deutlicher als noch auf den Alben zuvor. Aus ihrer Meinung zu Politik und Regierung machen die Söhne Mannheims keinen Hehl. Und in Stücken wie "Kraft unsres Amtes" oder "Junges Deutschland" sind die Appelle eindringlich und direkt. Doch was heißt "IZ ON" eigentlich? Die Antwort gibt der gleichnamige Song "IZ ON" heißt so viel wie "jetzt geht's los, nehmt eure Hände aus dem Schoß..."
Quelle:
www.soehne-mannheims.de

 Ebay LINK


RID T-Shirt  für nur € 15,00...

Bestellungen direkt an webmaster@ringenindeutschland.de

 

 

... € 5,00 gehen davon direkt  zugunsten von Martin Kittner !!!


 

Spendenkonto Martin Kittner

Roland Dörfler

Konto 90 94 855

BLZ 783 500 00, Sparkasse Lichtenfels

Verwendungszweck: Martin Kittner